Cover_Aufbruch

Michelle Monballjin – Aufbruch




Aus seinem Korsett von Alltagstrott auszubrechen? Neue Wege gehen? Mut haben für Veränderungen? In Zeiten von Corona und #stayathome steht die Welt aber still. Die Motivation etwas Neues anzufangen sinkt und die Menschen sehnen sich nach alten Zeiten und einer Normalität zurück.

Doch liegt jetzt die Chance vor unseren Füßen in dem Ende einen neuen Anfang zu sehen. Alte Lasten können abgelegt und neue Wege gegangen werden.

Genau diese Chance hat sich Schauspielerin und Musikerin Michelle Monballijn genommen. Eine Chance einen neuen Weg zu gehen – mit ihrem Song „Aufbruch“.

Sie singt von alten Zeiten voller Leichtigkeit, aber auch von neuen Träumen und neuem Glück. Dabei lässt sich der Song nicht nur auf die aktuelle Corona-Situation projizieren, sondern wird mit seinen einprägsamen Melodien zu einem musikalischen Wegbegleiter in vielen schwierigen Lebenslagen.
Immer dann, wenn wir von einer Weggabelung stehen, macht uns „Aufbruch“ den Mut eine Richtung einzuschlagen, die wir uns so vielleicht nie getraut hätten.

So vielfältig projizierbar wie die der Song, ist auch seine Interpretin Michelle. Geboren und aufgewachsen ist die Zweifache Mama im Sauerland. Sie ist der Gegensatz in Person: Klar und geheimnisvoll. Warm und absolut tough. Wenn man sie trifft, glaubt man, sie schon ewig zu kennen.

Ihr persönliches Schicksal hat Michelle zu einer Kämpferin gemacht, die nie ans Aufgeben denkt. Diese Energie gibt sie an andere Menschen weiter – als Schauspielerin, Heilpraktikerin, Musikerin, Mama und beste Freundin.

Mit „Aufbruch“ beweist Michelle einmal mehr ihren Facettenreichtum und ihre Wandelbarkeit und gibt ihren Zuhörern den Mut und die Motivation an der Weggabelung nach vorne zu schauen und in jeder Krise eine Chance zu sehen.


zum Seitenanfang