Cover_NurEInFlirt

Randolph Rose – Nur ein Flirt




Randolph Rose, der Kult-Star der 70er Jahre. Nach seinem Auftritt bei „The Voice of Germany“ (2014), erscheint demnächst das neue Album des sympathischen Sängers. All seine Hits werden im modernen Sound auf dem Album zu finden sein.

Der Cousin von Marianne Rosenberg stand schon früh im Rampenlicht. Bereits mit 16 Jahren wurde er durch die ZDF-Kinderserie „Tommy Tulpe“ bekannt. Anfang der 70er Jahre landete Randolph Rose 5 Single-Hits in den Verkaufscharts.

Randolph war ein immer wieder gern gesehener Gast in der Kultsendung „ZDF-Hitparade“ mit Dieter Thomas Heck. In dieser monatlichen Sendung war er im Zeitraum von 1971-1975 (4 Jahre) ganze 11 Mal vertreten und trat live auf!

Bei seinen Hits handelte es sich meist um Cover-Versionen US-amerikanischer Originale wie „Silvermoon Baby (im Original von Ex-Monkee Mike Nesmith) oder “La La Love Song” (“La La Peace Song” von Al Wilson). Wie „Nur ein Flirt“ zeigt, verwandelte er aber auch französische Chansons wie „Pour un Flirt“ (im Original von Michel Delpech) in flotte deutsche Schlagerversionen.

Nach dem Remake von „Silvermoon Baby“ folgt nun die Neuaufnahme von „Nur ein Flirt“. Der Titel schaffte es bereits 1971 in die Singe Charts (Verkaufscharts Media Control).


zum Seitenanfang