Cover_IchBinSuWieIchBin

Ralf K- Ich bin su wie ich bin




Ralf Keller lässt die traditionelle Karnevalsmusik aufleben!

Sein Neustes Lied „Ich bin su wie ich bin“ stellt diese Tradition wieder einmal in den Vordergrund.
Er selbst ist ein Kind des Karnevals und beweist einmal mehr, dass ihm nichts näher liegt, als diese gute, alte Tradition weiterzuführen.

Die Worte seines Liedes spiegeln das Leben der kölschen Seele wieder.
Einfach so zu sein wie man ist. Ohne sich zu verstellen.

Getreu dem kölschen Jrundjesetz §2: „Et kütt wie et kütt“ singt er in einfachen Worten jedem aus dem Herzen heraus.
Dazu eine Melodie die direkt ins Blut übergeht und natürlich alles in kölscher Mundart.

Da schlägt bei jedem das Herz sofort im Takt wie „en Trumm, immer immer widder bumm bumm bumm…!“


zum Seitenanfang